Ihre Kanzlei für Vertragsrecht

Kontakt aufnehmen

Benötigen Sie Rechtsbeistand im Rahmen des Vertragsrechts? Suchen Sie Unterstützung im Bereich des Kaufvertrags-, Werkvertrags- oder des Reiserechts etc.?

Dann melden Sie sich bei Rechtsanwältin Cornelia Neumann in Bochum. Ich bin gerne für Sie da.

Im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) wird das Vertragsrecht in den §§ 145 ff. festgehalten. Für Verträge aller Art dient das Vertragsrecht als Rechtsgrundlage und somit auch als Grundlage der modernen Gesellschaft. Unter anderem ist darin definiert, wie Verträge zustande zu kommen haben, welche Voraussetzung es für die Wirksamkeit von Verträgen gibt und wie ein Vertrag erlischt.

Klassische Verträge

Für eine Vielzahl von Verträgen gibt es gesetzliche Regelungen, zu denen klassische Vertragstypen gehören wie die folgenden:

  • Kaufvertrag

  • Werkvertrag

  • Dienstvertrag

  • Mietvertrag

  • Darlehensvertrag

  • Reisevertrag

Daneben gibt es regelmäßig neue Vertragsarten, die gesetzlich nicht explizit geregelt sind. Dazu gehören u. a. der Leasing- oder auch der Franchisevertrag – Mischformen der klassischen Vertragstypen, die meistens auch Elemente der „klassischen“ Vertragstypen miteinander verknüpfen. Sobald ein Vertrag widerrufen wird, so gilt er als "nicht zustande gekommen". Allerdings ist dies nur unter bestimmten Voraussetzungen und innerhalb einer gesetzlichen Frist möglich. In der Regel muss ein Vertrag schriftlich gekündigt werden, wobei keinerlei Gründe genannt werden müssen.

Kaufvertragsrecht

Kaufverträge sind Austauschverträge, die auf die Übereignung einer Kaufsache gegen Zahlung des Kaufpreises gerichtet sind. Gegenstand des Kaufvertrages können Sachen wie Immobilien, Autos, Möbel, Fahrräder etc. aber auch Maschinen und technische Geräte, Bauteile, Gase oder Flüssigkeiten sein. Dazu zählen jedoch auch Sachgesamtheiten, beispielsweise Unternehmen mit Inventar, Computer-, Hard- und Software oder auch Rechte wie Wertpapiere und Gesellschaftsanteile. Wenn Sie Fragen zu Kaufverträgen, zur Rückgängigmachung, Nichtigkeit, zum Widerruf oder Forderungseinzug, zum Rücktritt, Schadensersatz oder Mängel haben, können Sie sich gerne an mich wenden.

Ich vertrete sowohl Käufer als auch Verkäufer.

Werkvertragsrecht

In einem Werkvertrag verpflichtet sich ein Unternehmer dazu, ein Werk herzustellen. Der Besteller des Werks verpflichtet sich seinerseits zur Zahlung einer Vergütung. Bei diesem Auftrag handelt der Hersteller unternehmerisch selbständig. Ich vertrete sowohl den Unternehmer bei der Abwehr von Ansprüchen und beim Forderungseinzug als auch Kunden bei ihren Ansprüchen auf
Rücktritt vom Vertrag, Mängel- und Minderungsansprüchen, Geltendmachung von Schadensersatz und Zurückbehaltungsrechten.

Reiserecht

Das Reiserecht umfasst die Gesamtheit aller Rechtsnormen, die sich mit den Rechten und Pflichten von Reisenden, von Personenbeförderungsunternehmen, Hotels und Reiseveranstaltern befassen. In diesem Rahmen macht auch der Massentourismus die umfassende gesetzliche Regelung von Reisen erforderlich. Ziel ist es, zugunsten der Reisenden einen einheitlichen Verbraucherschutz hervorzubringen, der die Rechte der Beteiligten ebenso festlegt wie die Pflichten. Sollten Sie Probleme zu Ihrem Reisevertrag haben, Rücktrittsrechte vom Vertrag oder Schadensersatz- bzw. Mängelansprüche wegen einer mangelhaften Reise oder Flugverspätungen geltend machen wollen, können Sie sich vertrauensvoll an mich wenden.

Kontaktieren Sie mich

*Pflichtfeld

Wenn Sie Fragen zu Kauf-, Werk-, Darlehens- oder Reiseverträgen oder sonstigen Verträgen haben, bin ich gerne für Sie da.

Kontakt aufnehmen